Artikel Wort 04/09/2010


cheval brun

D’Bëschcrèche am Fielser Blockhaus



Bësch Crèche

Spielen, klettern, springen und laufen, entdecken, studieren und beobachten - Ab 6. september 2010 wird die «Bëschcrèche», eine Filiale der Felser Maison Relais, abwechslungsreiche Aktivitäten anbieten, die in einem geschlossenen Raum nur schwer zu verwirklichen sind, aber für die gesunde Entwicklung eines jeden Kindes empfehlenswert bleiben. Die Tagesstätte im Blockhaus an der Merscher Straβe in Fels richtet sich an Sprösslinge zwischen 2 und 4 Jahren und verfolgt das Ziel, Kinder und Natur zusammenzubringen. Strenge Regeln spielen in der «Bëschcrèche» nur eine geringe Rolle, was die freie Entwicklung der Kinder, und somit auch ihre Selbstständigkeit und Spontaneität fördern soll.

In der natürlichen Umgebung lernen die Kinder nicht nur Tiere, Pflanzen und Natur kennen. Sie können auch ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten ausbauen, die Motorik verbessern und ihr Selbst- sowie Körperbewusstsein stärken. Zusätzlich dazu, wird das Immunsystem der Kinder in der frischen Luft gestärkt.

Der Wald birgt für Kinder andere Gefahren als ein geschlossenes Zimmer. Die Gruppen sind daher auf 15 Kinder begrenzt, die ständig von geschultem Personal beaufsichtigt und betreut werden. Bollerwagen, Erste-Hilfe-Kasten, Getränke und Brote, Ersatzkleidung und ein Handy sind ständig zur Hand.

Um in der «Bëschcrèche» aufgenommen zu werden, muss das Kind selbständig gehen können. Neben wettergerechter Kleidung, ist es empfehlenswert, Reservekleidung für den Notfall und Buddelhose, Regenjacke, Gummistiefe sowie Handschuhe in der Tagesstätte abzugeben. Das Kind sollte auβerdem drei Mal die Woche wegen der Integration an der «Bëschcrèche» teilnehmen.

Informations et inscriptions
Mme Estelle Lefèvre
tél. 26 87 38 90 ou 621 69 06 28 
e-mail: mrlarochette-beschcreche@youthhostels.lu

D’Bëschcrèche am Fielser Blockhaus
Développer ses capacités au grand air

Certaines activités ne se réalisent que difficilement dans des endroits clos, tels que grimper, courir ou sauter. Celles-ci restent néanmoins essentielles au développement de l’enfant. L’affinement des qualités motrices, mais aussi la découverte de la nature ne sont que quelques objectifs de la «Bëschcrèche», garderie prévue pour les petits de 2 à 4 ans. La garderie, une annexe de la Maison-Relais de larochette, ouvre ses portes le 6 septembre 2010 dans l’ancien chalet de scouts dans la Rue de Mersch à Larochette.

Les enfants se retrouvent dans un environnement naturel, où ils pourront développer leurs capacités physiologiques et cognitives, améliorer leur motricité et consolider leur perception personnelle. En plus, leur système d’immunité sera renforcé au grand air. L’enfant apprendra beaucoup sur la relation et l’interaction entre l’homme, la faune et la flore.

Néanmoins, la forêt représente quelques dangers pour un enfant. Ainsi, les groupes seront limités à 11 enfants, constamment accompagnés par du personnel qualifié. De plus, un chariot, une trousse de premiers secours, boissons et nourriture ainsi que des vêtements de rechange et des téléphones portables font partie de l’équipement de base.

Informations et inscriptions
Mme Estelle Lefèvre
tél. 26 87 38 90 ou 621 69 06 28 
e-mail: mrlarochette-beschcreche@youthhostels.lu